Veranstaltungen

 

Königsschießen, Vereinspokal und Bürgerscheibe 2019

Ralf Bauer wird zum vierten Male Schützenkönig / Tm Dorn wird Jugendkönig

Königsschießen 2019

Das Königsschießen der Weinbacher Sportschützen ist ein jährlicher Höhepunkt im Vereinsleben
und findet traditionell am vorletzten Oktoberwochenende statt, so auch in diesem Jahr. Nachdem
sich die Anwärter auf den Königstitel beim obligatorischen Eierfrühstück gestärkt hatten, gab der
Vorjahreskönig Matthias Belz mit dem ersten Schuss den Wettkampf um seine Nachfolge frei.

Dabei wird reihum auf einen Holzpfosten geschossen, bis dieser schließlich nachgibt und der auf
dem Pfosten sitzende Königsadler herunter fällt. In diesem Jahr ist Ralf Bauer der glückliche
Gewinner, der mit dem 186. Schuss den hölzernen Adler zu Fall brachte. Dabei ist er auch ein
routinierter Wettbewerber, denn er hat damit bereits zum vierten Male (nach 1989, 2001 und 2014)
den Titelgewinn geschafft!
Auf der eine Woche später erfolgten Königsfeier erhielt er dann aus den Händen von Matthias Belz
die Königskette überreicht und wurde somit offiziell in sein Amt eingeführt. Anschließend freute sich
Ralf Bauer, der gleichzeitig auch erster Vorsitzender des Sportschützenclub Weinbach ist, erstmalig
Tim Dorn durch überreichen der Amtskette in den Rang des diesjährigen Jungschützenkönigs zu
erheben. Dorn löst damit den letztjährigen Jungschützenkönig Rene Thomé ab.


Vereinspokal

Beim diesjährigen Schießen um den Vereinspokal setzten sich die Kameraden der Freiwilligen
Feuerwehr mit 317 Ringen an die Spitze. Damit bleibt der Wanderpokal im Hause der Feuerwehr,
der auch bereits im Vorjahr der treffsicherste Verein war. Die Mannschaft der Fußball-Freizeit-Kicker,
FFK II, belegte mit weitem Rückstand von 20 Ringen (297) den zweiten Platz, allerdings dicht gefolgt
von ihren Vereinskameraden FFK I auf dem dritten Platz mit nur 2 Ringen Abstand (295).

Zusätzlich zur Vereinswertung, bei der die Mannschaftsleistung zählt, gibt es eine Einzelwertung
der besten Damen und Herren. Bei den Damen schoss sich Ramona Weber auf Platz 1 mit 83
Ringen, gefolgt auf Platz 2 von Jaqueline Schöll und Katharina Kurz. Beide erzielten je 76 Ringe.
In der Herrenwertung belegte Dominik Meuser mit 84 Ringen den ersten Platz. Tibor Fink sowie
Christian Hauske teilten sich den zweiten Platz, da auch hier beide ringgleich waren (je 80 Ringe).


Bürgerscheibe

Ein weiterer Wettbewerb, der sich immer großer Beliebtheit erfreut, ist das Schießen um die
Bürgerscheibe. Hierbei treten alle Teilnehmer gegeneinander an und versuchen, die höchst-
mögliche Ringzahl (max. 50) zu erreichen. In diesem Jahr gelang es Katharina Kurz, sich mit
einem bärenstarken Ergebnis von 47 Ringen die hölzerne Ehrenscheibe zu sichern.
Die beiden nachfolgend platzierten Schützen Holger Erbe und Thomas Kurz waren mit je 43
Ringen zunächst gleich auf. Deswegen wurde noch ein Stechen geschossen.
Dieses konnte Erbe dann mit 26 Ringen gegen Kurz (23 Ringe) für sich entscheiden.



koenigsfeier_2019

v.l.n.r: Christian Hauske - Jaqueline Schöll - Katharina Kurz - Tim Dorn - Ralf Bauer - Susanne Bauer - Matthias Belz - Dominik Meuser - Holger Erbe

 



Die Ergebnisse 2019 im Detail von Ortspokal und Bürgerscheibe
Die Liste aller bisherigen Sieger des Vereinspokals
Auflistung der bisherigen Weinbacher Schützenkönige
Terminliste 2019 - Die Veranstaltungen in der Übersicht